VideoDays Spezial: Christoph Krachten

10
©PIX FM, Marc Gilbert
©PIX FM, Marc Gilbert

Er ist der „Macher“ hinter dem erfolgreichsten Jugendkultur-Ereignis in Europa. Er sorgt für das größte YouTuber-Treffen mit mehr als 200 Künstlern und mehr als 28.000 begeisterten Besuchern (Stand: 2016). Die Rede ist von Christoph Krachten und „sein“ Event sind die VideoDays.

Seit drei Jahren findet das Event in Köln in der Lanxess-Arena statt. Davor war es noch ein Teil der erfolgreichen Spiele-Messe Gamescom (seit 2011). Bevor sich Christoph auf die Organisation der Veranstaltung spezialisiert hatte war er viele Jahre als Produzent und TV-Journalist tätig, u.a. für RTL und den WDR.

Christoph moderiert selbst eigene Produktionen auf seinem YouTube-Channel „Clixoom“ mit über 351.000 Abonnenten und mehr als 116,1 Millionen Aufrufe seiner Videos (Stand: August 2016) . Auf dem Kanal gibt es spannende Versuche, verblüffende Experimente, News aus der Wissenschaft und interessante Forschungsergebnisse.

Wenn Christoph Krachten nicht gerade dabei ist die VideoDays zu organisieren berät er Konzerne, wie diese ihre Kommunikationsstrategien in der Webvideoszene verbessern können. Auch produziert er diverse Filme und Inhalte für Unternehmen und ist außerdem noch im Bereich des „jungen Angebots“ bei ARD und ZDF tätig. Und weil das noch nicht genug ist arbeitet er auch noch im Bereich des Künstlermanagements, entwickelt diverse Contents und ist als Referent zu diesen Themen auf Konferenzen und Veranstaltungen unterwegs.


PIX FM:
 Wie ist dein Eindruck von der Show?


PIX FM:
 Vor 6 Jahren fanden die VideoDays zum ersten mal statt. Was hat sich in dieser Zeit verändert?


PIX FM:
 Was ist das Schöne an den VideoDays?


PIX FM:
 Wie bewertest du die aktuelle YouTube-Szene?


PIX FM:
 Geht nicht durch die ganze Professionalität das Authentische und direkte verloren?


PIX FM: Viele Produktionsfirmen gehen jetzt auch auf YouTube haben allerdings so gut wie keine Views? Wie könnte man das ändern?


PIX FM: Also haben diese noch nicht verstanden das YouTube kein Fernsehen ist?


PIX FM: Bei der Show waren nicht alle Plätze belegt. Woran liegt das?


PIX FM: Warum werden die VideoDays zeitgleich mit der Gamescom gemacht? Das bedeutet doch nur noch teurere Hotels und verstopfte Straßen. Gibt es Pläne davon wegzukommen?


PIX FM: Was erwartet uns auf den diesjährigen VideoDays in Berlin?

 

Tags

0 thoughts on “VideoDays Spezial: Christoph Krachten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt ON AIR
-
Album:
[Album kaufen]
-->[EINSCHALTEN]<--

#PIXFM AUF INSTAGRAM