Deutscher Webvideopreis 2016: Die Gewinner

00

Gestern Abend fand in Düsseldorf die Verleihung des deutschen Webvideopreises statt. Wir haben euch in den letzten Tagen die verschiedenen Nominierten in den einzelnen Kategorien vorgestellt. Und nun ist es soweit. Wir können euch nun die Gewinner präsentieren:

Comedy
„Das Netzwerk“ – Studio 71/Fabian Siegismund

Sports
„Life is a Dance“ – Sebastian Linda

360
„Durch die Augen eines Schweins“ – Animal Equality & Thomas D.

Arthouse
„Selfie from Hell“ – Patrick Wollny

Commercial
„Edeka Weihnachtsclip“ – Edeka

Ehrenpreis
Y-Titty

Gaming
„Hand of Blood“

Journalism
„Das erstaunliche Leben des Fabian Siegismund“ – David Hain

Lifestyle
„Breedingunicorns“

Musik
„Token“ – Mhokomo

Newcomer 
„Datteltäter“

Person of the Year Female
Melanie Sophie

Person of the Year Male
Julien Bam

Video of the Year
„DARTH MAUL: Apprentice – A Star Wars Fan-Film“

Wenn ihr die Gewinner der einzelnen Kategorien anklickt, gelangt ihr zu dem Gewinnerclip bzw. auf den entsprechenden YouTube-Channel. Das Team von PixFM wünscht euch viel Spaß beim Anschauen.

 

Tags

0 thoughts on “Deutscher Webvideopreis 2016: Die Gewinner”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt ON AIR
-
Album:
[Album kaufen]
-->[EINSCHALTEN]<--

#PIXFM AUF INSTAGRAM