Ees

© Mediakraft / Ees

Quickies

Kanal: EES
Mitglieder: Eric Sell (Köln)
Auf YouTube seit: 11.03.2007
Abonnenten: ca. 9.200
 (Stand: April 2017)
Views: ca. 2 Mio.
 (Stand: April 2017)


EES – das ist Eric Sell, ein namibischer Musiker und Musikproduzent deutscher Abstammung. Er vertritt die Musikrichtungen Kwaito, Reggae und Hip-Hop. EES bezeichnet seine Musik selbst als „NAM FLAVA Music“ – namibisch beeinflusste Musik.

EES ist seit 2001 als Musiker und Produzent tätig. Im Jahre 2003 beendete er in Kapstadt (Südafrika) seine Ausbildung zum Toningenieur. Nur ein Jahr später zog er nach Deutschland um, zum einen, um seine Karriere voranzutreiben und, zum anderen, Namibia und die moderne namibische Musik bei uns bekannter zu machen. Doch nicht nur bei uns ist Eric mit seiner Musik erfolgreich. Auch Namibia feiert ihn aufgrund der typisch deutsch-namibischen Sprache in seinen Songs.

EES ist Inhaber der Musikproduktionsfirma „NAM FLAVA Music“ und des Modelabels „EES WeaR“.

2008 gewann EES den Preis als Best Rock/Alternative (bester Rock-/Alternative-Künstler) in Namibia. Nur ein Jahr später nahm Eric den „Listener Choice Award“ bei den MTV Africa Music Awards 2009 entgegen. Außerdem wurde er 2009 als Artist of the Year (Bester Künstler) in Namibia ausgezeichnet. 2011 gewann er bei den Namibian Annual Music Awards in der Kategorie „Bester Künstler auf internationaler Bühne“.

Eine der wichtigsten musikalischen Auszeichnungen in Afrika, der „Channel O Africa Music Video Award“ gewann EES zusammen mit Mandoza mit dem Lied Ayoba.


Ees in Sozialen Netzwerken:
Ees auf Facebook
Ees auf Twitter
Ees auf Instagram


Übrigens: Wir haben Ees schon mal ein PIX FM-Mikrofon unter die Nase gehalten… auf den VideoDays 2016 in Köln. Hier geht es zum Interview.


0 thoughts on “Ees”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.